logo
KONTAKT

Hausordnung

Wichtigstes Prinzip an unserer Schule ist, dass sich alle wohlfühlen. Damit das auch wirklich funktioniert, müssen sich SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern an gewisse Regeln halten. Unsere Hausordnung basiert auf gesetzlichen Grundlagen.

Hausordnung der Volksschule Ramsau

Wichtigstes Prinzip an unserer Schule ist, dass sich alle wohlfühlen. Damit das auch wirklich funktioniert, müssen sich SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern an gewisse Regeln halten. Unsere Hausordnung basiert auf gesetzlichen Grundlagen.

  • Einlass ins Schulhaus ist ab 7:45 Uhr.

  • Die Aufsichtspflicht der LehrerInnen beginnt entsprechend um 7:45 Uhr.

  • Wir grüßen alle freundlich. Das bringt gute Stimmung ins Schulhaus.

  • Wir verhalten uns den anderen gegenüber so, wie wir es selbst gerne für uns hätten.

  • Der Unterricht beginnt pünktlich um 8:00 Uhr.

  • Die Unterrichtszeiten sollen von allen berücksichtigt und eingehalten werden.

  • Außerhalb der Schulzeit dürfen sich die SchülerInnen nicht im Schulgebäude aufhalten. In der Schule vergessene Dinge dürfen am Nachmittag nicht geholt werden, die Klassen werden dafür nicht mehr aufgesperrt. Auch am Wochenende bleibt die Schule für diese Zwecke geschlossen.

  • Bei Krankheit, oder sonstigem Fernbleiben eines Kindes wird die Schule bzw. die Klassenlehrerin sofort telefonisch verständigt.

  • Das Tragen von Hausschuhen ist für die SchülerInnen verpflichtend.

  • Wir achten auf Sauberkeit und Ordnung in der Garderobe, in der Klasse und auf den Toiletten.

  • Mutwilliges Beschädigen von Einrichtungsgegenständen und Lernmaterialien kann teuer kommen. Diese müssen von den Eltern ersetzt werden.

  • Fenster dürfen nur in Anwesenheit einer Lehrperson geöffnet werden. Hinausbeugen aus dem Fenster ist strengstens verboten.

  • Die Kinder halten sich in den Pausen grundsätzlich in den Klassenzimmern auf, sie dürfen nur in den großen Pausen auf den Gang oder auf den Schulhof gehen. Für entsprechende Pausenaufsicht ist gesorgt.

  • Im Interesse der Sicherheit unserer Kinder ist das Halteverbot vor der Schule unbedingt einzuhalten.

  • Für das Verhalten der Kinder auf dem Schulweg, vor dem Schulhaus, an der Bushaltestelle und im Bus sind die Eltern verantwortlich.

  • Das Rauchen ist im Schulhaus sowie auf schulischen Freiflächen verboten.

Im Schulforum beschlossen am 22. Oktober 2009

Verhaltensvereinbarungen an der Volksschule Ramsau.

  • Wir grüßen immer jeden höflich.

  • Wir achten auf Sauberkeit und Ordnung.

  • Wir ziehen an einem Strang.

  • Wir gehen wertschätzend miteinander um.

  • Wir geben unser Bestes.

Im Schulforum beschlossen am 11.Oktober 2012

Formular DOWNLOAD
Wir haben eine Vorlage für eine Entschuldigung als Worddokument für Sie zum Download bereit gestellt.
HIER DOWNLOADEN