logo
KONTAKT

Die Schulchronik

1760

Nach Einführung der Schulpflicht durch Kaiserin Maria Theresia wurde in Ramsau Kulm die erste Schulklasse eingerichtet.

1782

Durch das Toleranzpatent Kaiser Joseph II., in dem der evangelische Glaube offiziell erlaubt worden war, konnte die erste evangelische Klasse mit ca. 80 Schülern im Grahhof errichtet werden.

1783

Die Klasse übersiedelt in das evangelische Bethaus.

1795

Bau des 1. Schulhauses, in dem bis 1902 unterrichtet wurde. Später wurde daraus das Kaufhaus Tritscher. Heute befindet sich dort die Ordination des Zahnarztes.

Das 2. Schulgebäude wurde gleich daneben erbaut. Zuerst hatte es zwei Klassen, danach wurde es um zwei Klassen erweitert. Auch im Dachboden richtete man eine Klasse ein.

1969

Weil das Raumangebot und der Standard der Schule nicht mehr den Anforderungen entsprach, wurde die 3. Volksschule errichtet.

1983

Unsere Schule wurde von 2002 -2004 sehr aufwändig renoviert und bekam einen modernen Turnsaal.

Außerdem wurden ein nordisches Trainingszentrum und ein Kletterturm dem Schulgebäude angebaut.

In den Sommerferien 2019 bekam unser Schulhof ein Klassenzimmer im Freien dazu.
Formular DOWNLOAD
Wir haben eine Vorlage für eine Entschuldigung als Worddokument für Sie zum Download bereit gestellt.
HIER DOWNLOADEN